Mo - Do: 8.00 - 16.30 Uhr / Fr: 8:00 - 12:00 Uhr 0 23 03 / 55 39 8 40
Käthe-Kollwitz-Ring 30a
59423 Unna

Gemeinsam statt einsam - Kinder malen und schreiben für Senioren des Pflegedienst Busch

Seit März leben wir im Corona Ausnahmezustand. Und obwohl inzwischen viele Lockerungen greifen, gelten insbesondere in Senioreneinrichtungen und Wohngruppen noch immer weitreichende Besuchseinschränkungen. So erreicht die soziale Isolierung für die ältere Generation einen traurigen Tiefpunkt.

Aber nicht nur die Senioren leiden unter den Kontaktbeschränkungen. Auch viele Kinder vermissen bei eingeschränktem Schul- und Kindergartenbetrieb den Austausch mit ihren Freunden und insbesondere den Großeltern. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ hat sich der Pflegedienst Busch an Kindergärten und Grundschulen in Unna gewandt und neue Formen der Brieffreundschaften gestartet. Mädchen und Jungen in mehreren Kindertagesstätten und Grundschulen schreiben, malen oder basteln für die Bewohner und Bewohnerinnen der Senioren- und Intensivpflege-Wohngemeinschaften. In ihren Bildern und Briefen erzählen die Kinder über sich und ihren Alltag und verbreiten somit Freude und Optimismus. Die ersten liebevoll gestalteten Briefe des Kindergartens Möwennest aus Unna-Massen sind inzwischen beim Pflegedienst Busch eingetroffen. "Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache," berichtet Karin Brauckmann, Leiterin des Kindergartens Möwennest. "Und natürlich warten wir schon jetzt gespannt auf die Antworten."  Auf den Bildern präsentieren die Kinder stolz ihre Kunstwerke zusammen mit ihren Erzieherinnen Malin Seufert und Anna Kubina. An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Erzieher/innen und Lehrer/innen, die trotz der schwierigen Alltagssituation die Zeit finden, dieses Projekt zu unterstützen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk